Sonntag, 2. Februar 2014

Wovon Hunde träumen



Wovon, glaubst du, träumen Hunde?
Von der Lieblings-Ausgangs-Runde?
Schwarzen Raben, sie zu jagen?
Oder gar von Hunde-Plagen

wie Befehlen "Sitz!" und "Platz!"?
Oder Nachbars schwarzer Katz?
Dicken, großen Rinderknochen?
Fleisch, das runterfiel beim Kochen?

Oder flitzen sie im Traum
pfeilschnell rund um jeden Baum?
Hügel rauf, hinunter, rauf,
lang gestreckt in vollem Lauf?

Ganz gewiss weiß ich es nicht,
weil mein Hund nicht mit mir spricht.
Doch ich seh die Beine zucken
und die Augenlider rucken

wenn mein Fellgefährte schläft.
Manchmal wird sogar gekläfft.
Leise nur, weil halt im Traum.
Dort sitzt grad die Katz im Baum,

macht 'nen Buckel, faucht und lacht -
ups, dann lieber aufgewacht! 





.hunde-gedicht: die amelie, 2014
.hunde-illustration: die amelie, 2014

Kommentare:

  1. A very interesting and nice blog.
    Greetings from Portugal

    Paulo Gonçalves
    http://viajaredescobrir.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Berts aktuelle Lieblings-Rollkasten-Bilder-Show: