Dienstag, 22. Februar 2011

Am Meer

Wellen schlagen gegen Land,
Zehen wühlen tief im Sand,
Muscheln treiben an den Strand,
die vor dir noch keiner fand.

Möwen laufen vor dir her.
Sand schleppst du, in Eimern schwer.
Baust aus Treibholz dir ein Wehr.
Schön ist's hier, am weiten Meer!






.meergedicht/strandgedicht/urlaubsgedicht: die amelie, ´11
foto: die amelie ´11
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Berts aktuelle Lieblings-Rollkasten-Bilder-Show: