Dienstag, 16. November 2010

Fern im Orient...


 Fern im Orient Hexenmeister
bannen dort in Lampen Geister!
Auch in Ringe, Edelsteine
und in Flaschen - winzigkleine!

Putzt, dreht oder reibt man dann,
geht - dschinn-bumm! - der Zauber an
und mit Stöhnen, Grollen, Schnauben
quält der Geist sich unter Schrauben

durch den engen Flaschenhals.
Mir missfiel´ das ebenfalls!
Es macht fissss, es qualmt und kracht,
hat der Zaubrer nicht bedacht,

dass, dreht oder reibt man heftig,
so ein Dschinn wächst ziemlich deftig!
Rrrummms - schon fehlt das ganze Dach.
Gleich liegt auch der Rest noch flach.

Doch ist alles halb so schlimm -
schließlich hat man nun den Dschinn!
Dem befiehlt man ohne Hast:
"Bau mir einen Prunkpalast!"

Du wirst sehn, das macht der glatt!
Einfach so - da bist du platt!
Qualmt danach - ganz winzig klein -
rückwärts in sein Flaschenheim.

Wird drin auf dein Reiben warten.
Nächstes mal ruf ihn im Garten!


***




.lampengeist-gedicht/flaschengeist-gedicht/zauberei-gedicht/dschinn-gedicht: die amelie, nov ´10

bild: Chordboard, quelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:CC_No_08_Arabian_Nights.jpg


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Berts aktuelle Lieblings-Rollkasten-Bilder-Show: